Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Kindertag im Bürgerpark

Einmal im Jahr wird der Bürgerpark Bremen zum größten Spielplatz der Stadt. Zum Kindertag werden auch am 12. August wieder Tausende erwartet.

Bremer Kinderoskar für Singa

Singa, die fröhliche Moderatorin aus dem KIKA-Baumhaus, zählt beim Bremer Kindertag schon zum festen Inventar. Strahlend und mit bester Laune führt sie Jahr für Jahr durchs Programm und ist natürlich auch dabei, wenn auf der großen Bühne der Bremer Kinderoskar verliehen wird. In diesem Jahr wird der Moderatorin des ZDF-Kinderkanals dabei eine neue Rolle zuteil: Denn die Wandertrophäe, ein hölzerner Elefant, geht in diesem Jahr an sie.

Singa Gätgens reiht sich damit ein in die Riege der Preisträger wie Paul Maar, Steffi Graf oder der Bremer Uli Barde – allesamt Personen, die durch beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit viele Kinder stark machen. Darum genau geht es beim Kinderoskar und beim ganzen Fest, das einmal im Jahr Tausende Familien in den Bürgerpark lockt. Den Kindern solle bei dem Fest altersgerecht und spielerisch vermittelt werden, dass Selbstvertrauen sowie eine große Kommunikationsbereitschaft wichtige Voraussetzungen für ein positives Selbstwertgefühl sind, heißt es auf der Homepage des Events.

Spiel, Sport und Spaß im Bürgerpark

Unzählige Bremer Vereine und Organisationen werden die Bremer Parklandschaft am ersten Augustwochenende für ein paar Stunden in einen riesigen Kinderspielplatz verwandeln. Zentrum ist die große Bühne, auf der Singa Gätgens und Heiner Kötter von Programmpunkt zu Programmpunkt führen. Mitmachkonzert und Mach-Kinder-stark-Shows wechseln sich ab mit Tänzen, Kindertheater und Musik. An den Ständen rundum finden die Kinder Spiel-, Sport- und Spaßangebote, für die Eltern halten etliche Anbieter Informationen bereit, die für ein gemeinsames Familienleben von Bedeutung sein können.

AOK Bremen/Bremerhaven

Die AOK Bremen/Bremerhaven hat das Motto des Kindertages „Kinder stark machen“ auch in diesem Jahr wieder zum Anlass genommen, sich inhaltlich zu engagieren. Auf der großen Bühne wird das AOK-Kindertheater „Henrietta in Fructonia“ gezeigt. Dabei fliegen die Möhren, turnen die Früchte und zaubern die Bananen. Henrietta und Quassel finden in dem Stück gemeinsam heraus, dass Ernährung Spaß macht und zu Bärenkräften führt.

Passend dazu können große und kleine Artisten im AOK-Zirkuszelt Tellerdrehen, Jonglieren und andere Kunststücke ausprobieren. Daneben wird AOK-Mitarbeiter Tamim Habibi mit den Kindern einen afghanischen Drachen basteln, den sie anschließend gleich steigen lassen können. Und zu den Stargästen des Festes zählt neben Moderatorin Singa und der Fernsehfigur „Bernd das Brot“ auch das AOK-Drachenkind Jolinchen.

AOK Kindertheater 2017

Weitere Infos

Der Bremer Kindertag findet am 12. August 2018 von 11 bis 18 Uhr im Bürgerpark rund um den Marcusbrunnen statt.

Nähere Informationen unter bremer-kindertag.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kindern, die an Asthma bronchiale erkrankt sind, hilft das Behandlungsprogramm AOK-Curaplan Asthma.
Mehr erfahren
Fieber, Husten, Wachstumsschmerzen. Das können Eltern machen, wenn das Kind krank ist.
Mehr erfahren
Telefonische Arzneimittelberatung für Schwangere und stillende Mütter.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
AOK-Medizin-Hotline
Zweitmeinungsservice