Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Aktuelle Rabattverträge: Das ändert sich für Patienten

Die AOK hat neue Verträge mit Arzneimittelherstellern ausgehandelt, um für ihre Versicherten Preisnachlässe bei Medikamenten zu erhalten. In der Apotheke erhalten Patienten deshalb das rabattierte Medikament.

Neues Medikament, gleicher Wirkstoff

Apotheker unterhällt sich mit einer Kundin

Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen mit Pharmaunternehmen Direktverträge abschließen. Die Hersteller gewähren dann einen Preisnachlass auf bestimmte Medikamente. Das betrifft vor allem Arzneimittel nach Ablauf des Patentschutzes, bei denen schnell viele so genannte Generika auf den Markt kommen. Diese Medikamente sind exakte, also auch wirkungsgleiche Nachahmungen von Markenpräparaten, deren Patentschutz abgelaufen ist.

Die Apotheken sind zur Abgabe der rabattierten Arzneimittel verpflichtet. Auch ein Originalhersteller kann einen Rabattvertrag mit der Krankenkasse abschließen. Bei allen Verträgen achtet die Krankenkasse darauf, dass die Präparate wirtschaftlich sind.

Verträge für zehn neue Generika

Die neuen Rabattverträge der AOK umfassen 118 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen. Betroffen sind unter anderem Medikamente

  • gegen Bluthochdruck,
  • zur Behandlung von HIV-Infektionen,
  • zur Vorbeugung von Nebenwirkungen einer Chemotherapie
  • und zur medikamentösen Therapie bei Depressionen.

Einsparungen durch Rabattverträge

2017 hat die AOK aufgrund der Verträge 1,66 Milliarden Euro einsparen können – das hilft, die Versichertenbeiträge möglichst niedrig zu halten. Außerdem laufen die Verträge mit den Herstellern über zwei Jahre. Insbesondere für chronisch Kranke sorgt das für mehr Regelmäßigkeit in der Medikamentenversorgung, so das Ergebnis einer im April 2018 veröffentlichten Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO).

Das könnte Sie auch interessieren

Telefonische Arzneimittelberatung für Schwangere und stillende Mütter.
Mehr erfahren
Medikamente wirken besser, wenn Sie sie wie vorgesehen einnehmen.
Mehr erfahren
Schnelle Hilfe: Ein Grundsortiment an Medikamenten und Verbandmitteln gehört in jede Hausapotheke.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
AOK-Medizin-Hotline
Zweitmeinungsservice